Musiker
(c) Chad Kirhchoff via unsplash.com
in ,

Berlin Music Association e.V. stellt sich vor – Newcomer Förderung in Berlin

Seit Januar 2008 ist “die BMA” in Berlin umtriebig. Als Ansprechpartner für Nachwuchsbands aus der Hauptstadt bietet der eingetragene Verein (“Berlin Music Association e.V.“) zahlreiche professionell organisierte Live-Events in namhaften Berliner Locations an – neben der Austragung der Berliner Runden von “Local Heroes“, dem größten, nichtkommerziellen Bandcontest Deutschlands, dem jungen Bandwettbewerb “Berlins Neue Talente” (für Musiker bis Durchschnittsalter 19 Jahre) stehen auch einige Konzertreihen auf dem Programm, wie beispielsweise dem “EuroPendent Rock” oder “RockItLoud”.

Was leistet die BMA?

Die BMA gibt musikalischen newcomern Hilfestellungen bei Fragen wie beispielsweise “was ist zu beachten, wenn ich ein Konzert organisiere?” oder “wie betreibe ich meinen social media Kanal besser?”. Die Förderung der Bandkultur steht auf jeden Fall ganz oben auf der Agenda des hauptstädtischen Vereins.

YAGALOO Das Musikmagazin ist nicht nur in der Regel Medienpartner der Veranstaltungen, sondern in Person von Howie auch in der Regel in der Jury bei den Wettbewerben vertreten. 

Wer Interesse hat, den Verein mal näher kennen zu lernen und sich vielleicht auch selbst ehrenamtlich dort zu engagieren, meldet sich am besten über direkt beim Facebook Profil der BMA. 

Wenn du das Video schaust, gelten die Datenschutz-Regeln von YouTube!

Wie gefällt dir der Artikel/das Video?

0 points
Upvote Downvote

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Loading…

0

Comments

0 comments

Anzeige

King’s Tonic im Interview bei Yagaloo.TV

Cut Snake EP “Life is a beach” wirft Schatten voraus