PUP Pressshot20192 Vanessa Heins
PUP Pressshot20192 Vanessa Heins
in

PUP im November erneut in Deutschland auf „FALLS APART“-Tour

Anzeige

Vor fünf Jahren in Toronto gegründet, wurden PUP durch ihre ersten beiden heiß geliebten Alben schnell zu Favoriten der kanadischen Punk-Szene. Mit der am 5. April erschienenen Platte „Morbid Stuff“ ist die Band nun erwachsen geworden!

Produziert, aufgenommen und gemischt von Dave Schiffman, der auch schon mit Bands wie Vampire Weekend, Weezer oder The Mars Volta zusammengearbeitet hat, ist das Album alles, was PUP-Fans an ihnen lieben, nur noch einmal bis zum Anschlag verstärkt. Oftmals wird eine schwere Hardcore-Wave mit einer leichten, folkloristischen Gitarre kombiniert. Rollende Chöre verschmelzen zu einem hoffnungsvollen Gruppengesang, der bis zum Ende des Songs durchhallt. Dann wieder peitschen die Gitarren-Parts derart verbissen voran, dass man als Hörer atemlos zurückbleibt. Passend zu ihrem Ethos nimmt die Platte die Dichotomie von Spaß und Qual in ihren Songs auf und projiziert sie auf größtmögliche Art und Weise, taumelnd zwischen fröhlichem Chaos und trostlosem Vergessen, während die Band aus der Hüfte einige der besten Chorusse spielt, die sie je geschrieben hat.

Diese Gegensätzlichkeit findet sich auch in den Lyrics wieder. In etlichen Songtexten hat Sänger Stefan Babcock seinen persönlichen Kampf mit Depressionen verarbeitet, und trotz der dunklen Thematik strotzt „Morbid Stuff“ vor Passagen höchster Produktivität, Sarkasmus und Humor. Denn egal, wie ernst es wird, PUP finden immer den Notausgang in Richtung Spaß und führen den Hörer so mit musikalischer Macht zur Katharsis. Genau das ist die einzigartige Qualität, die PUP – sowohl auf Platte als auch live – schon immer so besonders gemacht hat. Und für alldiejenigen, die kein Ticket mehr für die bereits seit langem ausverkauften April-Daten ergattern konnten, gibt es nun gute Neuigkeiten: Im November werden die Kanadier bei vier weiteren Shows in Deutschland zelebrieren, wie „alles in die Binsen geht“, wenn es heißt „PUP FALLS APART 2019“.

live on tour

07.11.2019 Köln – Luxor
10.11.2019 Hamburg – Knust
11.11.2019 Berlin – Bi Nuu
14.11.2019 München – Backstage Halle

Tickets für die Shows gibt es ab Dienstag, den 16. April, 11 Uhr exklusiv auf
eventim.de.

Ab Mittwoch, den 17. April, 11 Uhr gibt es die Tickets für 18,00 Euro zzgl. Gebühren an allen bekannten CTS-VVK-Stellen sowie unter der Hotline 01806 – 853653 (0,20 €/Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,60 €/Anruf), auf fkpscorpio.com und eventim.de.

Mehr Infos und Musik unter puptheband.com, facebook.com/puptheband,
puptheband.bandcamp.com, twitter.com/puptheband, instagram.com/puptheband
und youtube.com/puptheband.


QUELLE: FKP Scorpio – Foto: Vanessa Heins

Du stehst auf Konzerte? Darüberhinaus bieten wir weitere Konzertempfehlungen an – schau mal vorbei!

Howie ist ja auch als Fotograf unterwegs – buche ihn jetzt für dein ganz persönliches Fotoshooting!

Wie gefällt dir der Artikel/das Video?

0 points
Upvote Downvote

Comments

Schreibe einen Kommentar

Loading…

0

Comments

0 comments

Anzeige
eierlikoer selbst gemacht

Speed & Easy: Eierlikör

gary-bendig-169660-unsplash

Der Sommer kommt an Ostern: 26 Grad und Sonnenschein!