Mode meldet sich mit Ansage zurück – und mit neuem Album

MODE - Neues Album "noname rapper"

Mode ist zurück und will von hier nur weiter nach oben. Mit „Going Up“ hat der Rapper aus Österreich gerade einen unmissverständlichen Vorboten zu seinem neuen Album „NONAME RAPPER“ an die Welt geschickt. Im Video zur ersten Single thront Mode bereits hoch über seiner Heimatstadt Innsbruck.

Über den Dächern der Stadt, eingerahmt von den Tiroler Alpen machen der junge Musiker und sein Rapkollege Llyric rappenderweise klar, wo sie hingehören. „Going Up“ ist eine Ansage, dass keiner Mode und seinem Feature Artist so leicht das Wasser reichen kann und dass es für sie nur den Platz ganz oben im Rapgame gibt.

MODE feat. Llyric – Going Up (Official HD Video)

Wenn du das Video schaust, gelten die Datenschutz-Regeln von YouTube!

Der Beat von KD Beatz erinnert an die epochalen Zeiten des Hip Hop – dank Samples von Streichern und Scratch-Einlagen. Ob sich das gesamte neue Album “NONAME RAPPER” so anhört, erfahren wir ab 29. September. Dann soll das Werk veröffentlicht werden. „Going Up“ können wir vorab schon genießen.

Mode packt Tirol auf die Deutschrap-Karte. Seitdem er 14 Jahre alt ist, lässt der in Innsbruck geborene Rapper das Mic nicht mehr aus der Hand. Mit Erfolg: Der 2016er Song „Modecodex“ landtete bis heute gut 10.000 Klicks bei YouTube. Rap-Musik ist für Mode wie eine Therapie, da kann er seinen Gedanken eine Stimme geben. Nicht ohne Grund betitelte er sein Albumdebüt im letztem Jahr „Reimtherapie“. Und Album Nummer Zwei wird im Spätsommer zeigen, wie erfolgreich die Behandlung verläuft.

Das Video zu “Going Up” feierte am 4. August Premiere. Das Mode-Album „NONAME RAPPER“ erscheint am 29. September 2017 über NONAME Records als digitaler und physischer Tonträger.

Quelle: Macheete

ANZEIGE

Jetzt deinen Kommentar hinterlassen

Das könnte dich auch interessieren!