Minor Majority – “Napkin Poetry” erstes Album seit zehn Jahren

MINOR MAJORITY (c) Elvin Stoud Platou Handverk

Mit sechs Alben und Songs wie “Dancing in the Backyard”, “Come Back To Me” und nicht zuletzt “Supergirl”, waren Minor Majority eine der einflussreichsten norwegischen Bands Anfang der 2000er Jahre.

Ihre Alben wurden in den meisten europäischen Märkten veröffentlicht. Sie waren vor allem in Deutschland und Frankreich erfolgreich, wo die Band auch ausgiebig tourte. Seit 2010 hat sich Minor Majority, mit Ausnahme eines jährlich ausverkauften Konzertes in Oslo, unauffällig verhalten.

20 Jahre Bandgeschichte!

2019 markiert das 20-jährige Jubiläum, welches mit der Veröffentlichung eines brandneuen Albums namens “Napkin Poetry” gefeiert wird. 10 Jahre nach “Either Way I Think You Know”. Der Titel des neuen Albums heißt übersetzt in etwa “Servietten-Poesie”. Er suggeriert sowohl etwas Leichtes als auch Schweres – etwas Intuitives wie auch Nachdenkliches und Anspruchsvolles. Die 12 Songs wurden größtenteils im April 2018 live im Ocean Sound Studio aufgenommen. Mit zwei Ausnahmen wurden die Songs alleine von Pål Angelskår komponiert, während die Texte in Kooperation mit Sjur Lyseid entstanden.

Bitte akzeptiere YouTube cookies, um dieses Video zu sehen. Wenn du zustimmst, bekommst du Zugriff auf dieses YouTube Video, ein externer Dienst.
Please accept YouTube cookies to play this video.
By accepting you will be accessing content from YouTube, a service provided by an external third party.

YouTube Datenschutz Info / privacy

Wenn du dieser Meldung zustimmst, lädt sich die Seite neu und du kannst das Video schauen!
If you accept this notice, your choice will be saved and the page will refresh.

MINOR MAJORITY – “I’ve been here before you”

“Napkin Poetry” besteht zum großen Teil aus eingängigen Popsongs. Diese haben der Band in der Mitte der 2000er viel Radio-Airplay beschert. Doch auch langsame, einfühlsame und große Rock-Stücke à la Spain oder Tindersticks in ihren melodiösesten Momenten finden sich unter den zwölf Titeln.

Die Band nennt als wichtige Inspirationen Bands wie The Cardigans, The Jayhawks, Elliott Smith und Neil Young’s Crazy Horse. Die Produktion von Roar Nilsen ist offen und warm. Sie fängt den Kern der Band noch deutlicher ein als es frühere Veröffentlichungen vermögen.

Auf das Debüt “Walking Home From Nicole’s” von 2001 folgten sechs gelobte Alben, die zusammen mehr als 180,000 Tonträger verkauften. Und das allein in Norwegen! 2006 wurde die Band für “Reasons to Hang Around” als “best pop group” mit dem Spellemann-prisen geehrt. Das ist der sogenannte „norwegischen Grammy”. Minor Majority spielten bisher über 500 Konzerte in ganz Europa.


Besetzung:

Pål Angelskår: Gesang, Akustikgitarren
Jon Arild Nupen-Stieng: Gitarren, Gesang
Henrik Harr Widerøe: Bass, Piano, Flöte, Gesang
Harald Sommerstad: Piano, Rhodes, Wurlitzer, Moog
Halvor Høgh Winsnes: Drums, Percussion

QUELLE: BACKSEAT PR – FOTO-credit: Elvin Stoud Platou Handverk

Hier gibt es mehr MUSIK-NEUERSCHEINUNGEN zu entdecken!

Howie ist ja auch als Fotograf unterwegs – buche ihn jetzt für dein ganz persönliches Fotoshooting!

ANZEIGE

Jetzt deinen Kommentar hinterlassen

Das könnte dich auch interessieren!