Mike Singer sagt Autogrammstunden-Tour ab!

Mike Singer nach dem Interview

Autogrammstunden-Tour wird aus Sorge um die Fans nicht fortgeführt 

Nach dem vorzeitigen Abbruch der Autogrammstunde des Sängers und Songwriters Mike Singer gestern in Wuppertal haben sich Mikes Management und Warner Music aus Sorge um die Fans dazu entschlossen, die gesamte geplante Autogrammstunden-Tour, die Singer in den nächsten Tagen durch ganz Deutschland und Wien geführt hätte, abzusagen.

Dazu Andreas Weitkämper, Director Domestic Frontline, Warner Music Germany:

„Mit großem Bedauern haben wir heute aufgrund des gestrigen Fan-Ansturms in Wuppertal gemeinsam entschieden, die Autogrammstundentour von Mike aus Sorge um die Fans nicht weiter fortzuführen. Wir bitten um Verständnis – aber hier gilt einfach ‚Safety First‘.“

Mike Singer:

„Es tut mir leid! Meine Plattenfirma sowie die beteiligten Märkte haben heute aus Sicherheitsgründen entschieden, die Autogrammstunden Tour abzusagen. Es macht mich unendlich traurig, dass wir diese Tour, auf die ich mich schon sehr lange gefreut habe, nicht wie geplant durchziehen können. Sehr gerne hätte ich mit jedem von euch ein Bild gemacht. Ich hoffe das wisst ihr. Keiner hat damit gerechnet, dass so unfassbar viele von euch kommen werden. Die Sicherheit jedes Einzelnen von euch ist mir aller wichtigsten. Bitte seid nicht sauer auf mich. #teamsinger“  

Das neue Album von Mike Singer „Deja Vu“ erschien am 19.01.2018. Die dazugehörige Tour startet im Herbst 2018.

Quelle: Warner Music

ANZEIGE

Jetzt deinen Kommentar hinterlassen

Das könnte dich auch interessieren!