Entdeckt: ELA QUERFELD

Neuer deutscher Pop muss nicht groß sein! Schlanke 1,60 m reichen aus, wenn sie mit feinsinnigem Humor, charmanter Schlagfertigkeit und der richtigen Prise poetischem Tiefsinn daher kommen: Ela Querfeld.

„Ich bin eigentlich ziemlich langweilig“ singt sie von sich selbst. Doch sie spielte nach ihrem Debüt im Artheater Köln im Februar 2014 Konzerte z.B. in Greifswald, Fulda, Stuttgart, Oldenburg und München, um nach der Veröffentlichung ihrer ersten EP „Phase 1“ am 03.10.14 im November 2014 auf Tour zu gehen. Langweilig? Eigentlich nicht.

www.facebook.com/elaquerfeld

{fcomment}

ANZEIGE

Jetzt deinen Kommentar hinterlassen

Das könnte dich auch interessieren!