Doro Pesch live in Köln

doro_by_mic

Am 30.11.2018 fand in Köln in der Live Music Hall in Konzert von Doro statt.  Und ich hatte das Glück am Abend zuvor 2 Karten zu gewinnen. Also habe ich eine Freundin eingepackt und wir sind nach Köln gefahren.

Doch da wusste erst niemand etwas von den Karten. Nach einigen Anrufen klappte es aber doch, und wir wurden eingelassen.

Durch den späten Einlass haben wir vom Support Act „Oversense“ nur noch wenige Minuten mitbekommen. Die Songs waren vom Album „Storyteller“. Und die Band machte gute Musik, auch wenn es mich nicht zu einem Kauf des Albums animiert hat. Der letzte Song hieß „Last goodbye“ und danach wurde die Bühne auch schon für Doro umgebaut.

Dann war DORO an der Reihe!

Nun wurde es auch voll in der Location. Und als Doro um ca. 19:50 Uhr die Bühne betrat, war die Stimmung von der ersten Sekunde an fantastisch – und das lag hier nicht nur am Kölner Publikum, das generell eine gute Stimmung macht. Doro hat eine unglaubliche Bühnenpräsenz, und riss das Publikum wirklich mit.

DORO live in Köln - Foto: Mic
DORO live in Köln – Foto: Mic

Es wurden sehr viele Songs von ihrem neuen Doppelalbum „Forever Warriors/Forever Soldiers“ gespielt. Und auch wenn man die Songs bisher nicht kannte, konnte man bereits nach kurzer Zeit alles mitsingen.

Auch ein paar Klassiker wurden gespielt, wie zu Beispiel „Burning the witches“. Und bei „Deep inside my heart“ war wirklich Gänsehaut-Stimmung.

Was mir sehr gut gefiel, war die intensive Interaktion mit dem Publikum. Und man merkt Doro vor allem an, dass sie es wirklich liebt, auf der Bühne zu stehen und ihre Musik zu machen.

Bitte akzeptiere YouTube cookies, um dieses Video zu sehen. Wenn du zustimmst, bekommst du Zugriff auf dieses YouTube Video, ein externer Dienst.
Please accept YouTube cookies to play this video.
By accepting you will be accessing content from YouTube, a service provided by an external third party.

YouTube Datenschutz Info / privacy

Wenn du dieser Meldung zustimmst, lädt sich die Seite neu und du kannst das Video schauen!
If you accept this notice, your choice will be saved and the page will refresh.

Doro – Helden (Official Video)

Nach etwa einer Stunde gingen außer dem Drummer alle von der Bühne, und wir erlebten einige Minuten lang ein Drumsolo nach dem anderen. Schließlich kam Doro aber mit Band zurück und die Bandmitglieder wurden vorgestellt. Mit den Musikern spielt sie teilweise weit über 20 Jahren zusammen und das merkt man, es ist einfach ein tolles, gut eingespieltes Team.

Es gab dann eine Ballade des neuen Albums, „Soldiers of Metal“, auch hier ging es einem direkt ins Ohr.

Bitte akzeptiere YouTube cookies, um dieses Video zu sehen. Wenn du zustimmst, bekommst du Zugriff auf dieses YouTube Video, ein externer Dienst.
Please accept YouTube cookies to play this video.
By accepting you will be accessing content from YouTube, a service provided by an external third party.

YouTube Datenschutz Info / privacy

Wenn du dieser Meldung zustimmst, lädt sich die Seite neu und du kannst das Video schauen!
If you accept this notice, your choice will be saved and the page will refresh.

DORO – All For Metal (OFFICIAL VIDEO)

Insgesamt war es aber eine für mich ungewohnte zweite Konzerthälfte. Denn Doro fragte die Fans, was sie hören wollten, und das wurde gespielt. Eine tolle Idee, aber hier merkte man, dass die Lieblingssongs der ersten Reihen offenbar nicht unbedingt die Songs waren, die von der gesamten Menge auch favorisiert wurden. Die im Voraus ausgewählten Songs sorgten für mehr Stimmung.

Da in der Live Music Hall noch der reguläre Disco-Betrieb laufen sollte, musste irgendwann ein Schlusspunkt gefunden werden. Und es war eine deutschsprachige Ballade des neuen Albums namens „Freunde für’s Leben“. Hier war die Stimmung wie bei allen aktuellen Songs sehr, sehr gut. Und damit endete kurz nach halb zehn ein grandioses Konzert einer fantastischen Künstlerin, die sich zu Recht den Ruf einer Metalllegende erarbeitet hat. Ich kann nur jedem raten, sich Doro einmal live anzusehen – bei mir wird es nicht bei diesem einen Konzert bleiben.

YAGALOO sagt DANKE an Fanschreiberin Mic 🙂

ANZEIGE

Jetzt deinen Kommentar hinterlassen