Werbung

YAGALOO.TV Das Musikmagazin

YAGALOO.TV Das Musikmagazin bietet seit 2007 jede Woche Interviews, Live-Konzert-Videos von Chartstürmern und ganz vielen Newcomern!

Daniele Negroni: Neue Haarspray-Edition „Crazy XXL“ im Dschungel-Look!

CrazyXXL300 Haarspray von Daniele Negroni
CrazyXXL300 Haarspray von Daniele Negroni
Kurz vor dem „Dschungelcamp“-Finale und vor dem Release seines neuen Albums legt  Daniele Negroni seine eigene Haarspray-Marke „Crazy XXL“ neu auf. Bereits vor einigen Jahren haben der Sänger und sein Friseur und Haar-Stylist Mike Hecker aus Regensburg ein eigenes Haarspray entwickelt „Crazy XXL“ heißt das Wundermittel für festsitzende und nicht verklebte Haare! Für 20 Euro kann man die extragroßen Vorrats-Dosen online über www.crazyxxl.de bestellen.
 
Eigenes Haarspray als „Luxusgegenstand“ plötzlich verboten
 
Danieles top-gestylte Haare sind sein Markenzeichen und er benutzt das Spray jeden Tag selbst. Kein Wunder also, dass er es auch als eines von zwei „Luxusgegenständen“ mit nach Australien genommen hat. Kurz vor Drehbeginn von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ dann der Schock: „Obwohl die Produktion in Deutschland noch damit einverstanden war, wurde ihm Vorort verboten das Spray mit ins Camp zu nehmen“, berichtet Friseur Mike Hecker. „Daniele hatte extra noch, wie gewünscht alle Marken-Etiketten abgelöst. Plötzlich hieß es: Die Dose könnte explodieren. Ein Riesen-Rückschlag für Daniele, dem sein Haarstyling immer besonders wichtig ist.“
 
Seit seiner Zeit bei DSDS im Jahr 2012 ist Friseur Mike Hecker für Danieles Haar-Styling verantwortlich. „Es war damals keine Seltenheit, dass hunderte Fans vor meine beiden Läden in Regenburg und Bad Göggig belagerten, wenn Daniele zum Färben vorbeikam“, erinnert sich Mike.
 
 
Mit Glitzer-Klobrille zum Wiener Opernball?
 
Übrigens: Danieles anderer  Luxusgegenstand ist eine goldene Glitzer-Klobrille! „Luxus ist für mich etwas, das man eigentlich gar nicht braucht. Also etwas für’n Arsch“, grinste er kurz vor dem Abflug nach Australien: „Außerdem konnte jeder gleich sehen, wer die größte Klappe im Camp hat!“ Sollte es der 22-Jährige bis ins Finale schaffen, hat er bereits einen neuen Einsatzort für die Glitzer-Klobrille: „Dann nehm‘ ich das Ding zum Wiener Opernball mit“, grinst Daniele. Eine Einladung lag bereits vor seinem Australien-Abenteuer vor.
 
So geht’s weiter bei Daniele Negroni
 
Wenn Daniele am 6. Februar aus Australien zurückkommt erwarten ihn seine treuen Fans, die „Negromies“ wieder jubelnd am Flughafen in Frankfurt. Kurz darauf startet seine Promo-Tour zur aktuellen Single „Too Far“ und seinem dritten  Album, das im März veröffentlicht wird. Weiter kündigt der 22-Jährige neue Projekte und einige Überraschungen für 2018 an.
 
Während Danieles Dschungelcamp-Teilnahme erzielten seine Social Media-Kanäle Rekord-Zuwächse. Auf dem derzeit bei der jungen Zielgruppe besonders angesagten App „Musical.ly“ knackte er bereits die magische Marke von einer halben Million Follower. Über seine neu gestaltete Homepage www.danielenegroni.de melden sich bis zu 100 neue Mitglieder pro Tag an.
 

 
Danieles Social Media Kanäle:
YOUTUBE: negronimusic
INSTAGRAM: negroni_daniele
MUSICAL.LY: daniele_negroni
SNAPCHAT: negronidaniele
FACEBOOK: danielenegronifanpage
 
QUELLE: http://www.sebastian-hiedels.de/
Fotocredit: PR
Teilen bringt gutes Karma
YouTube
YouTube
Facebook
Facebook
Twitter
Visit Us
Instagram
Snapchat
Whatsapp
Pinterest
Pinterest
Google+
Google+
RSS
Follow by Email
SHARE
LinkedIn
Soundcloud
Flickr
Tumblr

Schreibe einen Kommentar