Werbung

YAGALOO.TV Das Musikmagazin

YAGALOO.TV Das Musikmagazin bietet seit 2007 jede Woche Interviews, Live-Konzert-Videos von Chartstürmern und ganz vielen Newcomern!

CANNIBAL CORPSE am 08.07.18 im Berliner SO36

cannibal_corpse via Trinity Music

2017 war angesichts überragender Alben von der alten Death-Metal-Garde – darunter Suffocation, Obituary und Dying Fetus ein Wahnsinnsjahr bisher, wenn es um dieses Genre und seine Pioniere ging, doch das neue Album „Red Before Black“ von Cannibal Corpse reiht sich hier nahtlos ein. Die 30-jährige Geschichte von Cannibal Corpse legt aufs deutlichste Zeugnis von ihrer Arbeitsmoral ab, ihrem innovativen Songwriting, ihrer Hingabe und Leidenschaft für extreme Musik. Der Name Cannibal Corpse weckt viele Assoziationen, aber nur ein Wort trifft zu ihrer Beschreibung den Nagel auf den Kopf: unaufhaltsam.

Die Death-Metal-Veteranen veröffentlichen ihr monströses 14. Studioalbum und   wieder einmal legen sie die Messlatte einmal mehr höher an als zuvor und stellen eindeutig klar, wer die Standards setzt, wenn es darum geht, zwingende Musik zu machen, die gleichzeitig brutal und komplex ist. Zudem treibt sich die Band immer wieder zu neuen Extremen an, um sicherzugehen, dass ihre jeweils neusten Songs aus ihrem bisherigen Katalog hervorragen. ein gnadenloses Sperrfeuer hochintensiver Musik auf sagenhaftem spielerischen Niveau, so wie man es seit Langem von der Band kennt. Ihre Vielfalt und Dynamik mindern diese Intensität zu keiner Sekunde. Ein Album das wirklich alles platt macht.

Am 08.07.18 spielen CANNIBAL CORPSE im Berliner SO36 (Beginn: 20 Uhr, Einlaß: 19 Uhr, VVK: 23 Euro, Tickethotline: 030 30 10 6 80 85, www.trinitymusic.dewww.dodotickets.de)

Mit dabei sind ENDSEEKER.

Quelle: Trinity Music

Teilen bringt gutes Karma
YouTube
YouTube
Facebook
Facebook
Twitter
Visit Us
Instagram
Snapchat
Whatsapp
Pinterest
Pinterest
Google+
Google+
RSS
Follow by Email
SHARE
LinkedIn
Soundcloud
Flickr
Tumblr

Schreibe einen Kommentar