„100 Dinge“ – die Kinotour mit Schweighöfer und Fitz

Matthias Schweighöfer und Florian David Fitz - Kinotour 100 Dinge

„100 Dinge“ – die Kinotour mit Matthias Schweighöfer und Florian David Fitz

Am 6. Dezember 2018 startete der neue Film „100 Dinge“ mit Matthias Schweighöfer und Florian David Fitz in den Kinos. Passend dazu sind die beiden Schauspieler auf Kinotour, um den Film zu promoten. Und landeten dabei auch in Solingen.

Ich war kein Fan der Schauspieler. Hatte zuvor einen Film mit Matthias Schweighöfer gesehen. Ich war auch mit einer Freundin bei der Enthüllung seiner Wachsfigur in Berlin dabei. Florian David Fitz kannte ich dem Namen nach. Wenn ich die Vornamen nicht verwechselt habe. Aber als besagte Freundin fragte, ob ich mitkommen, war ich trotzdem gerne dabei. Wer trifft sich schließlich nicht gerne mit seinen Freunden?

Bitte akzeptiere YouTube cookies, um dieses Video zu sehen. Wenn du zustimmst, bekommst du Zugriff auf dieses YouTube Video, ein externer Dienst.
Please accept YouTube cookies to play this video.
By accepting you will be accessing content from YouTube, a service provided by an external third party.

YouTube Datenschutz Info / privacy

Wenn du dieser Meldung zustimmst, lädt sich die Seite neu und du kannst das Video schauen!
If you accept this notice, your choice will be saved and the page will refresh.

100 DINGE Trailer German Deutsch (2018)

Ausverkauftes Haus

Dann war aber die erste Vorstellung in kürzester Zeit ausverkauft. Doch „Das Lumen“ in Solingen organisierte noch einen zweiten Termin, so dass wir doch noch 2 Karten ergattern konnten. Die Autogrammstunde sollte zwischen den beiden Vorstellungen um 14:30 Uhr stattfinden. Und so waren wir dann eine Stunde vorher im Kino und standen günstig in der ersten Reihe.

Matthias Schweighöfer - photo: Mic
Matthias Schweighöfer – Foto: Mic

Das Kino hatte einen kleinen roten Teppich organisiert, dahinter das große Kinoplakat. Und gegen 15 Uhr kamen die beiden Schauspieler dann, und starteten mit der Autogrammstunde. Was heißt: sie liefen an der Absperrung entlang, und erfüllten nicht nur Autogrammwünsche. Es gab auch durchaus die Möglichkeit für Selfies. Und schon hier merkte man, dass es zwei sehr sympathische Männer sind. Was ungewöhnlich war: es war eine sehr ruhige Autogrammstunde Kein Gedrängel, kein Geschrei. Und nachdem die Fans versorgt waren, wurde auch schnell Platz für die hinten wartenden Fans gemacht.

Florian David Fitz - Foto: Mic
Florian David Fitz – Foto: Mic

Im Kinosaal wurde geplaudert

Wir haben dann im Kinosaal unsere Plätze eingenommen. Vor der Vorstellung kamen die Beiden dann noch in den Saal, um Fragen zu bearbeiten. Während Florian David Fitz auch durch den Raum lief und erzählte, stand Matthias Schweighöfer erst relativ ruhig vor der Leinwand. Am Ende aber taute er auch auf. Er räumte dabei auch mit den Gerüchten um seinen Umzug in die USA auf.  Sonst wurde eher Fragen nach dem Film gestellt. Und bevor die beiden dann zum nächsten Tourtermin fuhren, bekamen sie noch eine Dose Haribo als Geschenk.

Der Film ist ausgesprochen sehenswert. Es geht um zwei junge Männer, die eine Wette starten. Sie verzichten 100 Tage auf alle ihre Besitztümer. Und erhalten pro Tag nur einen Gegenstand zurück. Ein Thema ist natürlich der Konsum unserer Zeit und das Anhäufen von Dingen. Aber es geht auch um das Sammeln von Daten durch unser Online-Verhalten. Und vor allem um die Frage, was Glück ist, und ob man es überhaupt finden kann. Er hat neben all den witzigen Elementen auch sehr ernste Momente. Und so muss man manchmal schon lachen, bevor man den Kloß in der Kehle runtergeschluckt hat.

schweighoefer und Fitz
schweighoefer und Fitz

Jedenfalls hat mich dieser Tag von den beiden Schauspielern von ihnen überzeugt, und ich werde mir unbedingt noch mehr Filme mit ihnen ansehen.

YAGALOO sagt Danke an die liebe Mic 🙂

Hier kannst du weitere ENTERTAINMENT Videos kostenlos anschauen!

ANZEIGE

Jetzt deinen Kommentar hinterlassen

Das könnte dich auch interessieren!