Am 13.1.17 ist das zweite Album von YALTA CLUB erschienen. Wie die Band die Produktionsphase erlebt hat, erfahrt Ihr in diesem Interview.

▶ 2017 – 10 Jahre YAGALOO.TV
▶ Abonniere uns jetzt: http://www.youtube.com/yagalooTV?sub_confirmation=1
▶ Du willst auch in die Sendung? Dann schick mir dein Video ?
HYBRIS, das neue Album von Yalta Club, ist der Soundtrack eines angekündigten aber nicht unaufhaltsamen Zusammenbruchs.
 
Zu Zeiten in denen Musik dazu neigt sich zu wirklichkeitsfremden Slogans zu reduzieren, überrascht Hybris mit seinem Sinn für Nuancen. Zwischen Melancholie (Lars von Trier) und La Route (Cormac de McCarthy), malt Yalta Club das Testament-Album einer abgestumpften menschlichen Gesellschaft, die auf einem Altar der Maßlosigkeit geopfert wurde – Doch das letzte Wort ist noch nicht gesprochen.
 
Es ist ein verwandelter Yalta Club, der uns HYBRIS präsentiert. Auf die jugendliche Frische des ersten Albums folgt nun eine Vision. Auf die überschüttende Energie des Anfangs, mischt sich ein Wille nach sinnlicher Erfahrung. Und aus einer anfänglichen Schüchternheit hat sich eine noch stärkere Identität entwickelt.
 
Produziert und Arrangiert von Florent Livet  und Pavle Kovacevic (verantwortlich für Alben von Phoenix und Sebastien Tellier), ist HYBRIS eine lange Reise, dicht und melancholisch: Aufgeben, nicht weiter wissen, Widerstand leisten. Die elf neuen Lieder von Yalta Clubspiegeln diese drei widersprüchlichen und doch nicht inkompatiblen Emotionen wider – Das Zeichen einer Band, die konstant auf der Suche nach Antworten ist.
 
Vom epileptischen Liebesschrei LOVE, über die apokalyptische Ballade Something to Remember, bis hin zur Ehrenhymne an Ikarus’ Traum Stars; erzählt HYBRIS die Geschichte einer Band, die passive Resignation verweigert und gemeinsame Erfahrungen als letzten Schutzwall vor dem Zerfall zelebriert.
 
Und wenn die von Hybris beschriebene Zukunft grau und unsicher erscheint, so ist die vonYalta Club gewiss: Ihr zweites Album erscheint am 13.1.2017 gefolgt von einer Tournee durch Frankreich, Belgien, Deutschland, Österreich und der Schweiz. 
Quelle: GOLD PR

Teilen bringt gutes Karma
YouTube
YouTube
Instagram
Snapchat
Whatsapp
Pinterest
Pinterest
Google+
Google+
http://www.yagaloo.com/interview-mit-yalta-club-zu-hybris/
RSS
Follow by Email
LinkedIn
Soundcloud
Flickr
Tumblr