Die Liste derer, die Hein Cooper bereits auf ihren Touren supportet hat, liest sich wie ein ziemlich cooles Festival-Line-Up: Kim Churchill, Sophie Hunger, Sunset Sons, James Bay und zuletzt die dänische Erfolgsband Lukas Graham. Nun kommt der lässige Australier, dessen Name sich ‚Heyn‘ spricht, endlich auf seine eigene Headliner-Tour zu uns. Mit im Gepäck, die Songs wie „Rusty“ von seinem Debutalbum „The Art Of Escape“, das er zusammen mit Marcus Paquin (Arcade Fire, The National) aufgenommen hat. Und, wer weiß, vielleicht überrascht er die Konzertbesucher sogar schon mit Songs vom neuen Album, an dem er aktuell arbeitet. 

Hein Cooper Tour
Hein Cooper Tour

Hein Cooper – Die Tour Termine

08.09. Frankfurt – Brotfabrik (verlegt vom 11.05.)
09.09. Düsseldorf – FFT Foyer (verlegt vom 10.05.)
10.09. Hamburg – Nochtspeicher
12.09. Hannover – Lux (verlegt vom 09.05.)
13.09. Stuttgart – Goldmarks (verlegt vom 12.05.)
14.09. Erlangen – E-Werk (verlegt vom 13.05.)
15.09. Freiburg – Jazzhaus
16.09. München – Milla

Homepage | Facebook | Instagram

Quelle: ferryhouse productions foto-credit:  (c) Florian Bison

Teilen bringt gutes Karma
YouTube
YouTube
Instagram
Snapchat
Whatsapp
Pinterest
Pinterest
Google+
Google+
http://www.yagaloo.com/hein-cooper-im-september-auf-deutschland-tour/
RSS
Follow by Email
LinkedIn
Soundcloud
Flickr
Tumblr